Unternehmensbewertung

Die Frage nach dem Wert eines Unternehmens stellt sich nicht nur bei Unternehmenskäufen und -verkäufen oder sonstigen Änderungen im Gesellschafterkreis.  Auch bei der Gründung und Sacheinlage eines Unternehmens in eine AG oder GmbH oder bei vorweggenommenen Erbfolgen, Pflichtteils- und Zugewinnausgleichsansprüchen sind Bewertungen notwendig. Zusätzlich gewinnen Unternehmensbewertungen für erbschaft- und schenkungsteuerliche Zwecke immer mehr an Bedeutung.

Gerne unterstützen wir Sie anlassbezogen als Berater oder als Schiedsgutachter/Vermittler und stimmen mit Ihnen die geeignete Vorgehensweise ab. Dabei legen wir großen Wert darauf, aus den möglichen Bewertungsverfahren (u.a. Ertragswertverfahren, Discounted-Cashflow-Verfahren, Multiplikatorverfahren oder vereinfachtes Ertragswertverfahren) das für Ihre Fragestellung passendste Verfahren auszuwählen.  Denn nicht immer sind umfangreiche und detaillierte Gutachten notwendig; in manchen Situationen können überschlägige Wertermittlungen oder auch ein vermittelndes Gespräch zwischen den betroffenen Partien schneller zum Ziel führen.

 

zurück